CPR und Atemwegstrainer, Kind

Artikelnummer: GM10500
CPR und Atemwegstrainer, Kind

Kurzbeschreibung

Dieser HLW-und Atemwegstrainer stellt Herausforderungen, auf die sie auch später in der realen Welt treffen werden. Der Trainer bietet Zungenschwellung und Laryngospasmus zusätzlich zu allen Funktionen der Standardmodelle.
Dieser erweiterte Atemwegstrainer eignet sich ideal für das Üben von Behandlungsverfahren bei Kindern und stellt die Größe eines 5-jährigen Patienten dar.

zur Beschreibung
zum Video

0 Bewertungen

1.466,18 €
inkl. 16% USt., zzgl. Versand (Paket)
Lieferzeit: 4 - 6 Werktage
Menge: Stk
  • Beschreibung
  • Video
Stellen Sie Ihre Studierenden vor die Herausforderungen, auf die sie auch später in der realen Welt treffen werden. Der Trainer bietet Zungenschwellung und Laryngospasmus zusätzlich zu allen Funktionen der Standardmodelle.

Dieser erweiterte Atemwegstrainer eignet sich ideal für das Üben von Behandlungsverfahren bei Kindern und stellt die Größe eines 5-jährigen Patienten dar. Üben Sie die Intubation, Beatmung, Absaugung, HLW und den Kiefer-Handgriff.
Realistische Anatomie und Orientierungspunkte, unter anderem Zähne, Zunge, Mund- und Nasenrachen, Kehlkopf, Kehldeckel, Aryknorpel, falsche und echte Stimmbänder, Luftröhre, Lungen, Speiseröhre und Magen. Mit dem Trainer können Sie die orale, digitale und nasale Intubation sowie das Einführen von E.T., E.O.A., P.T.L., L.M.A., E.G.T.A., Combitube und KING-System üben. Separate Lungen für die Auskultation. Manueller Halsschlagaderpuls. Die aufpumpbare Magenblase zeigt die ösophageale Insufflation an. Mit seiner leicht vorgebeugten Position, der anschwellenden Zunge und den Stimmbändern eignet sich der erweiterte Kinder-Atemwegstrainer ideal sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene.

Der erweiterte Kinder-Atemwegstrainer ermöglicht Ihnen, die Defibrillation mit herkömmlichen manuellen, automatischen oder halbautomatischen externen Überwachungs-/Defibrillationsgeräten zu üben. Eine interne Lastbox absorbiert die volle Stärke des Stromschlags, um Studierende und Gerät zu schützen. Außerdem ist es möglich, den Simulator wie einen lebenden Patienten zu überwachen. Er ist mit allen herkömmlichen Marken und Arten von Defibrillatoren, Überwachungsgeräten und Patientensimulatoren kompatibel. Mit vier EKG-Stellen und zwei Defibrillationsstellen. Dieser Rumpf wurde als Basis für das Child CRiSis™-System entwickelt. Arme und Beine können später ergänzt werden, um den i.v.-Zugang, intraossäre Infusionen und die Blutdrucküberwachung zu üben. Wenn Sie keinen EKG-Simulator haben und die EKG-Erkennung üben möchten, könnten Sie den Interaktiven EKG-Simulator in Ihrem Training ergänzen.
  • Beschreibung
  • Video