Nita Newborn - Übungspuppe für venöse Gefäßzugänge

Artikelnummer: GM11400
Nita Newborn - Übungspuppe für venöse Gefäßzugänge

Kurzbeschreibung

Dieses Modell eines weiblichen Neugeborenen eignet sich hervorragend zum Erlernen und Üben venöser Zugänge sowie Injektionen und Blutentnahmen.

zur Beschreibung
zum Ersatzteile

0 Bewertungen

941,20 €
inkl. 16% USt., zzgl. Versand (Paket)
Lieferzeit: 4 - 6 Werktage
Menge: Stk
  • Beschreibung
  • Ersatzteile

Nita Newborn - Übungspuppe für venöse Gefäßzugänge

Jetzt 100% latexfrei mit neu gestaltetem Nabel und Umbilikalklappe!

Dieses Modell eines weiblichen Neugeborenen (1,8 kg/40,6 cm) eignet sich hervorragend zum Erlernen und Üben venöser Zugänge sowie Injektionen und Blutentnahmen. Bei korrekter Punktion erfolgt der Rückfluss von künstlichem Blut.
Unter der austauschbaren transluzenten "Haut" liegen die kaum wahrnehmbaren blauen Venen am Kopf, dem rechten und linken Arm und dem rechten Bein. Die Venen sind jetzt aus latexfreiem Dermalike? - mit 50% weniger Nadelziehen beim Legen des Zugangs und verbessertem Zugwiderstand, der eine höhere Anzahl von "Stichen" erlaubt.
Beim Legen des Zugangs ist ein Widerstand beim Eindringen der Nadel zu spüren, dem ein realitätsnaher simulierter Blutrückstoß folgt. Die Venen wurden spezifisch mit einem geringen Innendurchmesser gestaltet, wie man ihn bei Neugeborenen findet, um so das Legen des Zugangs anspruchsvoller zu machen, die Technik und das Selbstvertrauen zu verbessern. Dieses Modell dient dazu, das Legen und Fixieren von Zugängen, das Anlegen von Verbänden, Wundpflege und Pflege von IV-Standardzugängen und PICC-Kathetern (Peripherally Inserted Central Catheter) zu praktizieren. Der Nabel und die Umbilikalklappe ? beide neu gestaltet ? ermöglichen das wiederholte Legen eines 5FR-Nabelkatheters, wobei die korrekte Position mittels Blutrückstoß angezeigt wird. Dank der nasalen und oralen Öffnungen können Nasenkanülen, transnasale Sonden und Magensonden gelegt werden, um das Absaugen, Fixieren, Anlegen von Verbänden, Reinigen und Pflegen zu vermitteln.

Mögliche Venenzugänge:
  • V. basilica und V. axillaris (Arme)
  • V. saphena (Bein)
  • V. poplitea (Bein)
  • V. jugularis externa (Hals)
  • V. temporalis (Kopf)
  • V. umbilicalis (Nabel)
Im einzelnen können folgende Übungen vorgenommen werden:
  • Normale Venenpunktion
  • Anlage von zentralvenösen Kathetern
  • Anlage von umbilicalen (Nabel-) Kathetern
  • Positionierung einer Butterflykanüle
  • Anlage von Verbänden
  • Fixierung von Kathetern
  • Anlage und Pflege von Endotracheal- und Endonasalkathetern, Ernährungssonden
Lieferung mit 1,1 Liter künstlichem Blut, Blutbeutel, Windel und Transporttasche.
Gewicht: ca.2kg
  • Beschreibung
  • Ersatzteile
previewimage_1
Ersatz-Haut und Venen für GM11400
261,00 €
inkl. 16% USt., zzgl. Versand (Paket)
In den Warenkorb